0 Produkte - 0.00 EUR
Zur Merkliste
Freitag, 24 April 2015 06:03
Bewerte diesen Artikel
(9 Bewertungen)
Saunaaufguss Saunaaufguss #50507563 © Spofi - Fotolia.com

 

Doch wie funktioniert eigentlich der Saunaaufguss?

Beim einem Saunaaufguss ist es wichtig, dass die Lavasteine eine gewisse Grundtemperatur erreicht haben. Außerdem sollte frischer Sauerstoff in die Sauna gelassen werden. Am besten erreicht man dies, indem man die Tür für einen kleinen Moment offen lässt und kurz mit einem Handtuch wedelt.
Nachdem nun frischer Sauerstoff in der Sauna ist, sollte mit der eigentlichen Aufguss-Zeremonie begonnen werden. Dazu wird der verdünnte Saunaaufguss mit einer Saunakelle über die heißen Lavasteine gegossen, sodass dieser verdampft. Dadurch erhöht sich die Luftfeuchtigkeit. Mit einem Handtuch wird nun die heiße Luft gleichmäßig in der Saunakabine verteilt. Je nachdem wie heiß die Sauna werden soll, empfielt es sich zwischen 3 und 4 Durchgänge anzuwenden. Für die Temperatur in der Sauna ist es ebenfalls wichtig, dass die Tür während dieser Prozedur geschlossen bleibt.

Tipp zum Saunaaufguss

Der Aufguss sollte kühl gelagert werden, je höher der Temperaturunterschied zwischen Lavastein und Saunaaufguss ist, desto intensiver wird auch die Duftnote herausstechen.

Read 230408 times
Weitere Artikel dieser Kategorie Welche Aufgussarten gibt es? »

165076 comments

Hinterlasse einen Kommentar